Telefonie

MobyDick - VoIP made in Germany

Die quelloffene Telefonie-Lösung MobyDick des Deggendorfer Herstellers pascom Netzwerktechnik integriert klassisches ISDN, Voice-over-IP (SIP) und analoge Telefonie. Dank einer Vielzahl von Schnittstellen und Programmiermöglichkeiten fügt sich MobyDick nahtlos in die IT ihres Unternehmens ein, so existiert bspw. auch eine Schnittstelle zu unserer SNS CRM-Lösung. MobyDick skaliert, ist hochverfügbar und kosteneffizient.

Als technologische Basis dient dabei das weit verbreitete LINUX OpenSource-Projekt "Asterisk" mit dem auch komplexeste Anforderungen, bspw. in Call-Center-Umgebungen oder der Verbindung mehrerer Niederlassungen, realisiert werden können. Zusätzlich können Sie Skill Based Routing mit Interactive Voice Tagging mit Kriterienbewertung nutzen: verteilen Sie eingehende Anrufe automatisch, schnell und effizient anhand der Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter.

Im Gegensatz zu anderen Lösungen, wird MobyDick anhand der Mitarbeiterzahl lizenziert. Somit bezahlen Sie für einen Mitarbeiter mit einem ganzen Gerätezoo nur eine Lizenz. Auch die Integration lässt sich ohne weitere zusätzliche Softwareprodukte oder TAPI-Server realisieren. Unsere GFI Notes-Applikationen sind mit einfachsten Mitteln zu integrieren.

MobyDick unterstützt Telefone unterschiedlicher Hersteller (SNOM, Yealink, Aastra) und wird mit einem unter Windows und Mac OS/X lauffähigen Softphone-Client ausgeliefert.

MobyDick ist sowohl als reine Software-Lösung aber auch als vorkonfigurierte Appliance verfügbar. Die GFI unterstützt Sie bei Planung, Installation und Wartung ihrer MobyDick-Telefonanlage.

Detailinformationen

Connectoren zu externen Systemen

Die pascom PBX verfügt über eine Vielzahl von Connectoren zu externen Systemen. So lässt sich die Benutzereinrichtung und Verwaltung bspw. über Microsoft Active Directory oder anderen LDAP-Systemen automatisieren. Genauso einfach ist es möglich, das interne Telefonbuch ihrer pascom PBX mit Daten aus einem CRM-System zu befüllen.

Für folgende Systeme werden aktuell Connectoren von pascom angeboten:

  • Active Directory
  • Datev
  • Exchange
  • LDAP
  • OTRS
  • Skype
  • Univenten Corporate Server (UCS)
  • WombatDialer

Die GFI Informationsdesign bietet darüber hinaus angepassten IBM Lotus Notes Schablonen (".ntf") für das persönliche Adressbuch, die Mailbox und die von uns entwickelte SNS Produktfamilie an.


Funktionen für Ihren Admin

  • Autokonfiguration der Endgeräte
    MobyDick erkennt unterstützte bootende Geräte und konfiguriert diese vollautomatisch.
  • Externe Telefone
    Nicht direkt an MobyDick angeschlossene Telefone können über die Rufnummer integriert werden.
  • Ämterverwaltung
    MobyDick unterstützt ISDN-, Analog-, GSM- und SIP-Anschlüsse.
  • IP-Provider Datenbank
    Bis 2018 werden ISDN-Anschlüsse abgeschaltet und MobyDick bietet einen Assistenten zum einfachen Wechsel eines IP-Providers.
  • Arbeitsplatzverwaltung
    Einem Arbeitsplatz können mehrere Telefone zugeteilt werden.
  • Benutzerverwaltung
    In MobyDick wird dem Mitarbeiter und nicht den einzelnen Telefonen die Durchwahl und alle relevanten Einstellungen zugewiesen.
  • Callflow Management
    Das zentrale Bindeglied steuert die Anrufverteilung zwischen Benutzern, Teams und IVR-Menüs.
  • Notrufsystem
    Notrufe können auch ohne angemeldeten Benutzer durchgeführt werden.
  • Monitoring
    Standardmäßig ist Nagios/Icinga als Echzeitinformationsdienst integriert.
  • Cluster
    Absolute Hochverfügbarkeit durch die Verbindung von zwei Servern realisieren.
  • Vollsicherung und Snapshots
    Durch Komplettsicherungen und Snapshots der Datenbanken sorgen für zusätzliche Sicherheit.
  • Automatisierter Backup-Prozess
    Einmal eingerichetet werden Backups nach Ihren Regeln automatisch erstellt und Snapshots versendet.
  • Skriptverwaltung
    Da MobyDick auf Asterisk basiert, ist eine äußerst flexible Anpassung per Skripte möglich.
  • Reporting
    Auswertung von Gesprächsdaten.
  • Zeiten und Kalender
    Callflows können per frei definierbaren Zeitschemen und Kalender gesteuert werden.
  • Verschlüsselung
    Sämtliche Kommunikation und auf Wunsch auch jegliche Gesprächsdaten werden per SRTP verschlüsselt.
  • Analoge Endgeräte
    Trotz reiner IP-Technologie unterstützt MobyDick auch weiterhin analoge Endgeräte.


Funktionen für Ihr Team

  • Teams bilden
    Bestehende Abteilungen können als Team mit einer eigenen Rufnummer eingerichtet werden.
  • Dynamische Teammitglieder
    Mitarbeiter können sich eigenverantwortlich mit Information an die Teamleiter in Teams ein- und ausbuchen.
  • IVR
    Automatische Anrufvermittlung per voll strukturierbarer Sprachmenüs.
  • Mehrsprachiges Ansage-Management
    MobyDick erkennt selbstständig aus welchem Land ein Anruf eingeht und kann den Anrufer in der Landessprache begrüßen.
  • Skill Based Routing
    Eingehende Anrufe können anhand der Mitarbeiterfähigkeiten gezielt verteilt werden.
  • Labels
    Eingehende Anrufe können markiert werden und zeigen den Mitarbeitern im Client Informationen speziell zum Anrufer.
  • Konferenzraumsystem
    MobyDick bietet einen virtuellen Konferenzserver, der beliebig viele Parallelkonferenzen realisieren kann.
  • Intercom
    Das vollintegrierte Intercom-System ermöglicht Durchsagen über die Lautsprecher von Tischtelefonen.
  • Live Statistiken
    Der MobyDick Desktop-Client zeigt auf Wunsch Echtzeitstatistiken an.


Funktionen für Ihre Benutzer

  • Integriertes Softphone
    Bietet die Freiheit von überall aus zu telefonieren.
  • Vollintegrierte Video-Telefonie
    Video-Kommunikation egal mit welchem Gerät und von welchem Ort aus.
  • Vollintegration von Hardware Telefonen
    Es lassen sich eine Vielzahl an Endgeräten unterschiedlicher Hersteller mit garantiertem Vollzugriff auf alle Funktionen integrieren.
  • Flexpanel-Framework
    Individuelle Ansichten für den Desktop-Client erstellen.
  • Umfangreiche Adressbücher
    Es stehen persönliche und firmenweite Telefonbücher zur Verfügung.
  • TAPI-Schnittstelle
    Alle Telefoniefunktionen Ihrer Windows-Applikationen nutzen, egal ob aus ERP, CRM oder Outlook heraus.
  • Click-To-Dial
    Überall im System kann eine Nummer markiert und per vordefinierten Tastendruck angerufen werden.
  • Detaillierte Suchfunktion
    Suchergebnisse im Desktop-Client werden übersichtlich dargestellt und bieten Informationen aus Journal, Chat-Protokolle, serverseitige und lokale Telefonbücher.
  • Single- und Multiuserchat
    Integrierter verschlüsselter Einzel- und Gruppenchat für die tägliche Arbeit.
  • Voicemailsystem
    Jeder Benutzer hat seine eigene Voicemailbox, die verpasste Anrufe und Nachrichten per E-Mail an die Mitarbeiter versendet.
  • Faxsystem
    Faxe können per Desktop-Client, im E-Mail Programm oder per Fax-Druckertreiber versendet werden. Eingehende Faxe werden bequem als E-Mail an den Empfänger zugestellt.
  • FollowMe
    MobyDick erkennt an welchem Arbeitsplatz der Mitarbeiter sitzt und steuert dementsprechend das passende Telefon an, egal ob Smartphone, Büro- oder Homeoffice-Arbeitsplatz.
  • Outlook und IBM Lotus Notes Integration
  • Mitschnitt System
    Automatisch oder manuell angestossene Mitschnitte von Telefongesprächen, dessen Audiodateien zentral gespeichert werden und im Client geöffnet werden können.
  • Eine Nummer
    Jeder Mitarbeiter ist global unter einer Rufnummer erreichbar.
  • Alle Standard Telefoniefunktionen
    Es werden alle gewohnten Standards unterstützt: Pickup, Makeln, Dreierkonferenz, Rufumleitung usw.


Clients

Für folgende Plattformen stehen Clients zur Verfügung:

  • Desktop:
    Windows, Mac und Linux
  • Mobile:
    Android und iOS


Installationsarten

Wir realisieren für Sie MobyDick:

  • auf Ihrer Hardware (on-premise)
  • in der Cloud
  • in unserem Hochleistungsrechenzentrum